fbpx

Danke für euer Feedback:


A) Zu den Coachingbriefen

"Das problem habe ich auch!!!"

"Danke schön für deine Beiträge zu dem RTS...auch wenn mich deine Beiträge aufwühlen. Ich kann mich tatsächlich damit Identifizieren und fühle mich nicht mehr wie ein Schiff im Nebel, dem die Sicht fehlt."

"Danke, genau das habe ich gerade gebraucht"

"Hat mich sehr zum Nachdenken angeregt, danke"

"🙌 Wow wie treffend! Du sprichst mir aus der Seele. All diese Gefühle kann ich sehr gut nachempfinden und habe diese für mich ebenso verfasst. Diese Art von Verrat kann tief sitzen und einen zu lange beschäftigten, wenn man nicht anfängt damit umzugehen. Der Coachingbrief gefällt mir 👍🏼."

"Hallo Jürgen...danke von❤️ für Deine tollen lebenspraktischen Erklärungen.Ich hätte mir gewünscht dass ich vor 20 Jahren solche Infos zur Hand gehabt hätte wo ich damals endgültig aus einer fundamentalistischen religiösen Gruppierung ausgestiegen bin in deren Gedankengut ich aufgewachsen bin. Erst jetzt realisiere ich, das dies in meinem Leben ein Entwicklungstrauma hinterlassen hat von dem ich immer nur die Auswirkungen gespürt habe.Ich bin so dankbar dss ich da nochmals genauer hinschauen und einiges neu einordnen und verstehen darf.Ich freue mich über Deine Texte und hoffe, dass dadurch das Bewusstsein für die Thematik wächst sie für viele Menschen hilfreich sind.🤗DANKE🤗."

"Und das finde ich wertvoll!"


"Auf der Homepage von Jürgen bin ich auf das Thema religiöses Trauma gestossen. Die Beschreibung dazu hat mich sehr angesprochen, weil ich davon betroffen bin. Angemeldet habe ich mich ganz spontan aus Neugier.

Ich habe das erste Mal verstanden, was es bedeuten könnte, das Trauma in das Leben zu integrieren. Das finde ich Hammermässig! Auch dass es eine Lücke zwischen Reiz und Reaktion gibt, war mir neu. Das gibt mir eine Perspektive.
Der Kurs ist nicht dafür gemacht, dass jetzt alles Gut ist. Jedoch gibt er mir einen Anstoss und auch konkrete Hilfestellungen, wie ich meine Erkenntnisse üben und zunehmend umsetzen kann. Ich verstehe meine Reaktionen auf bestimmte Trigger besser und kann früher darauf reagieren.

Wenn du dich in einem Prozess der Dekonstruktion deines Glaubens befindest, kann dir dieser Kurs gute Hilfestellungen bieten. Du lernst, dass deine eingeübten Denkmuster veränderbar sind. Und das finde ich wertvoll! Die Atmosphäre ist herzlich, wertschätzend und lebensbejahend."

Rolf

Das hatte ich nicht vermutet - vielen Dank!


"Seit vielen Jahren hatte ich genau diese Ängste vor einer Strafe Gottes, weil ich sehr religiös erzogen wurde und heute eben 'anders' lebe. Es tat schon gut, zu erfahren, dass es vielen anderen genauso geht und ich nicht allein stehe. Aber dann zu verstehen, woher die Ängste wirklich kommen und was man dagegen tun kann, ist unbeschreiblich!
Vielen Dank!"

Stephanie, 42

"Trigger, die mich im Alltag gestresst haben"


"Ich hatte eine Zeitlang ziemliche religiöse Trigger, die mich im Alltag echt gestresst haben. @religiöses.Trauma.beenden hat mir mit diesem Kurs [Religiöses Trauma - Veränderungen gelingen lassen] gute Impulse gegeben, damit umzugehen und neue Deutungen zu finden. Vielleicht ist das auch etwas für dich?"

N.N.

Danke für den "Pathologenpauli" :-)


"... was mir ganz besonders gefallen hat, sind die wirklich sehr originellen "Tools", die einfach im Kopf bleiben: Ich nutze z.B. den 'Pathologenpauli' nicht nur, wenn ich religiös getriggert werde, sondern mittlerweile immer, wenn mich meine innere Stimme runterziehen will!

Ganz herzlichen Dank!"

Petra

ganz neues Potential


"Ich hätte nicht gedacht, dass ich mein Gedankenkarussell loswerde und nun glücklich an ganz neuen Lebenszielen arbeiten kann. Ich entdecke ganz neues Potential in mir - vielen Dank!"

Werner, 49

C) Zu meinem Video bei Natalie Barth

"Ich finde es so wichtig, dass endlich auch mal Landeskirchen beleuchtet werden. Ich bin auch Aussteigerin einer Freikirche, habe aber auch Landeskirchen, Pfingst-/ und charismatische Gemeinden, Freie Christliche Gemeinden und Brüdergemeinden kennengelernt. Alles nicht mehr meine Welt. Gott sei dank!"

"vielen vielen Dank dafür.Es ist bei mir genauso passiert,wie schlimm das alles für mich war und immer noch ist,Man schwitzt immer zwischen zwei Welten herum.lg aus Ostfriesland."

"Vielen herzlichen Dank nochmal an Euch für dieses tolle Gespräch.Hab mich darin gut wiedererkennen können‍"

"Wirklich super informatives Video. [...]
Danke dir auch, Jürgen, für deine so klare Beschreibung vieler Mechanismen. Bei dir schätze ich auch deinen differenzierten Blick - du siehst das Schädliche, das du im Bereich Gemeinde und Religion erlebt hast, aber auch das Gute und das, was dich heute besonders macht.
"

"Für mich war es als Kind immer das Schrecklichste, dass es überhaupt Menschen gibt, die in die Hölle kommen. Da war ich höchstens 10 Jahre alt. Ich wusste nicht, dass ich damals schon eine tiefe Skepsis entwickelt hatte. Das Unverständnis war zu diesem Zeitpunkt schon sehr groß. Ich danke für dieses Video. "

"Sehr sehr gute Aufklärungsarbeit.
Sehr wichtig
Danke dafür
"