Hast Du schon mal über den Unterschied zwischen Schuld und Scham nachgedacht?   Während Schuld etwas ist, was ich getan habe (und was sich manchmal auch wieder in Ordung bringen läßt), ist Scham etwas, was meine Person an sich angeht. ...

Read More

zugegeben, der heutige Brief ist eher etwas für die logisch-orientierten Menschen unter uns 🧠, aber die gibt es ja auch … Der mathematische Ausdruck der Zahl „i“ ist √(-1). Sie ergibt sich aus der Gleichung x² + 1 = 0. Demnach ...

Read More

Neben neuem Wissen sind neue Fähigkeiten wie ein Turbo, wenn ich in meinem Leben etwas verändern will – darüber haben wir schon in den letzten Coachingbriefen gesprochen. Und bei uns sind es mentale Fähigkeiten – also das, was ich in ...

Read More

Heute geht es um eine Herzensangelegenheit von mir – und um eines der größten Dramen: Dem Umgang mit uns selber. Dass wir in der Vergangenheit verletzt, missbraucht, gedemütigt, vernachlässigt wurden oder uns immer noch in einer schlimmen Phase befinden, führt ...

Read More

als ich begann, etwas gegen meine religiösen Angstattacken zu unternehmen, gab es eine „böse Überraschung“: Meine Angst schien es nicht im geringsten zu kümmern, was sich mein Verstand mühsam erarbeitet hatte! Das muss ich ein wenig erklären: Ich hatte mich ...

Read More

Ich möchte gerne von dem Film „A Beautiful Mind“ erzählen, in dem ich so viele Parallelen zu unserer „Problematik“ finde, warum wir uns so schwer tun, unsere „innere Stimme“ Gott oder einfach mir selbst zuzuordnen – und was uns dabei ...

Read More